INTERESSENGEMEINSCHAFT e.V.

Groothusen

in Zusammenarbeit mit der Ev. ref. Kirchengemeinde, der Freiwilligen Feuerwehr, den Moijmoakers, dem AWO Kindergarten und Ortsvorsteher*in

Maibaum aus Nirosta und die Zukunftsfähigkeit des Dorfes

erstellt am: 10.01.2012 | von: Monika Maiwald | Kategorie(n): Allgemein, Unser Dorf hat Zukunft

Die Dorfversammlung  am 09. Jan. 2012 war mit 40 Personen ungewöhnlich gut besucht. Es war  zu erwarten, dass der Vorschlag von Reinhard Saadthoff, den abgängigen Holz-Maibaum  durch einen  solchen aus Edelstahl zu ersetzen, zu Diskussionen führte. Der Hinweis, dass der harte Kern des 13 m hohen Mastes  im aufgestellten Zustand durch das Tannengrün umhüllt ist, beruhigte die Gemüter etwas. Auch die Verlegung des Standortes auf das Gelände des Feuerwehrhauses löste Fragen aus. Letztlich überwogen aber  eine Reihe von Sachargumenten. Mit dem Niro-Baum, durch das Grün angemessen verkleidet, hatte man sich  dann auch bald abgefunden.

Zur Verlegung des Standortes  zum Feuerwehrhaus sprechen Vorteile bei der Organisation der Maifeier und Sicherheits- Argumente. So war in diesem Punkt die Meinung, dass  die Entscheidung zur Standortfrage ja nicht auf ewig sein muss. „Versuchen wir es doch mal“ war das Ergebnis. Die Verlegung des Maibaums zur Feuerwehr beinhaltet ja eine gewisse Symbolik. Man kann das verstehen, die Feuerwehr hat  ein Interesse, ihren Standort in Groothusen  auch durch  solche sichtbare  Zeichen  zu verankern. Die Feuerwehr ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Dorfgeschehens. Das zu bewahren ist auch  in allgemeinem Interesse.

Der Arbeitkreis „Unser Dorf hat Zukunft“ lud  ein zu einem Blick in die Werkstatt  für ein Leitbild für das Warfendorf Groothusen. Noch sind nicht alle Formulierungen  ausreichend durchdacht und diskutiert. Der „Rote Faden“ ist jedoch gelegt. Das bürgerliche Engagement wird als Erfolgsfaktor für die Zukunftsfähigkeit des Dorfes und als Gestaltungsprinzip für die Verantwortungsgemeinschaft  von Kirche, Feuerwehr, Moijmoakers, Kindergarten und Interessengmeinschaft gesehen. Ein Leitbild besitzt keine „Rechtskraft“. Will ein Leitbild seine Wirkung entfalten, muss es durch die Bevölkerung getragen werden. Die lebhafte Diskussion zeigte, dass ein starkes Interesse vorhanden ist, sich einzubringen. Der Arbeitskreis wird zeitnah Verfahren vorschlagen, wie das geschehen kann.

Herzlich Willkommen

Unser Interesse - Gemeinsam für Groothusen

Die Interessengemeinschaft Groothusen ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Vereinszweck der kulturellen Gemeinschaftsaufgaben und der Pflege der Dorfgemeinschaft.

Sie betreibt diese Hompage zur Information der Einwohner und Gäste. Die Organisationen und Vereine im Dorf unterstützen sie dabei.


Die nächsten Termine

  1. Bewegung – Tanz – Projekt

    25. September / 15:00 - 16:15
  2. LAK Tonstabgruppe Übungsabend

    30. September / 19:30 - 20:30
  3. Moijmoakers

    1. Oktober / 9:00 - 12:00
  4. LAK Chor Übungsabend

    1. Oktober / 19:30 - 21:00
  5. Bewegung – Tanz – Projekt

    2. Oktober / 15:00 - 16:15

Blog via E-Mail abonnieren

Wenn Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail erhalten möchten, geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Ihre Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet.

Kategorien