INTERESSENGEMEINSCHAFT e.V.

Groothusen

in Zusammenarbeit mit der Ev. ref. Kirchengemeinde, der Freiwilligen Feuerwehr, den Moijmoakers, dem AWO Kindergarten und Ortsvorsteher*in

Gemeindefahrt nach Schleswig-Holstein 29. Mai – 03. Juni 2016 Reisetagebuch Folge 4

erstellt am: 01.06.2016 | von: Monika Maiwald | Kategorie(n): Gemeindefahrten Kirchengemeinde

Ev.ref Kirchengemeinde Groothusen

 

Frühmorgens Regen, bei der Abfahrt bedeckt, aber trocken. Im Verlauf des Tages verschwinden die Wolken und es wird ein schöner Sonnentag.

 

 

Heute geht es zur Westküste Schleswig-Holsteins, an die Nordseeküste. Von der einen Küste zur anderen Küste, von der Ostsee und zur Nordsee sind es in gerader Linie  nur rund 60 km.

„Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen… “ singen die Reiseteilnehmer zu Ehren von Jan Mulder beim Frühstück. Der älteste Teilnehmer ist heute 93 Jahre alt geworden:

2016-06-01-husum-jan-mulder-geburtstag

Wir fahren nach Husum.
Der Sohn der Stadt, Theodor Storm, dichtete über seine Heimatstadt:
Am grauen Strand, am grauen Meer
Und seitab liegt die Stadt;
Der Nebel drückt die Dächer schwer,
Und durch die Stille braust das Meer
Eintönig um die Stadt.
Es rauscht kein Wald, es schlägt im Mai
Kein Vogel ohn‘ Unterlass;
Die Wandergans mit hartem Schrei
Nur fliegt in Herbstesnacht vorbei,
Am Strande weht das Gras.
Doch hängt mein ganzes Herz an dir,
Du graue Stadt am Meer;
Der Jugend Zauber für und für
Ruht lächelnd doch auf dir, auf dir,
Du graue Stadt am Meer.

Dabei ist die Stadt heute ganz bunt. Die Teilnehmer lassen sich von dem Flair der Stadt beeindrucken. Ein früheres Werftgelände ist heute umgestaltet worden:

2016-06-01-husum-gruppe (2)

Die Teilnehmer folgen dem Reiseleiter Wolf Dahl durch die Stadt:
2016-06-01-husum-gruppe (3)

Die alten Hafenanlagen fordern zu Vergleichen mit Ostfriesland heraus:

2016-06-01-husum-gruppe

In kleinen Gruppen finden sich die Teilnehmer in den Cafes ein:

2016-06-01-husum-kleingruppe (2)

Inzwischen ist es über 25 Grad, so dass man gut im Schatten sitzen kann:

2016-06-01-husum-kleingruppe

Früher war Nordstrand, unsere nächste Etappe, eine Insel. Heute ist sie eine Halbinsel. Im Norden der Halbinsel hat man eine großflächige Deichverkürzung (Deichbegradigung) vorgenommen, bei der auch der Naturschutz zu seinem Recht kommt. Ein großes Auslaufbauwerk sorgt für die Entwässerung. Erinnert das Bild nicht an die Knock?

2016-06-01-nordstrand-schoepfwerk-deichverkuerzung

Es geht heute etwas früher zurück in das Hotel, denn es gibt heute eine Kaffeetafel, die das Busunternehmen Harms spendiert:

2016-06-01-hotel-kaffeetafel

Wir sind heute 185  km mit dem Bus gefahren.
Hier ist der aufgenommene Streckenverlauf:

2016-06-01-karte

 

Herzlich Willkommen

Unser Interesse - Gemeinsam für Groothusen

Die Interessengemeinschaft Groothusen ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Vereinszweck der kulturellen Gemeinschaftsaufgaben und der Pflege der Dorfgemeinschaft.

Sie betreibt diese Hompage zur Information der Einwohner und Gäste. Die Organisationen und Vereine im Dorf unterstützen sie dabei.


Die nächsten Termine

  1. LAK Chor Übungsabend

    24. September / 19:30 - 21:00
  2. Bewegung – Tanz – Projekt

    25. September / 15:00 - 16:15
  3. LAK Tonstabgruppe Übungsabend

    30. September / 19:30 - 20:30
  4. Moijmoakers

    1. Oktober / 9:00 - 12:00
  5. LAK Chor Übungsabend

    1. Oktober / 19:30 - 21:00

Blog via E-Mail abonnieren

Wenn Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail erhalten möchten, geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Ihre Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet.

Kategorien