INTERESSENGEMEINSCHAFT e.V.

Groothusen

in Zusammenarbeit mit der Ev. ref. Kirchengemeinde, der Freiwilligen Feuerwehr, den Moijmoakers, dem AWO Kindergarten und Ortsvorsteher*in

Besuch der Bewertungskommission in Groothusen

erstellt am: 08.06.2012 | von: Monika Maiwald | Kategorie(n): Unser Dorf hat Zukunft

Für Groothusen ein wichtiger Tag. Der Posaunenchor empfängt die Kommission „Unser Dorf hat Zukunft“  mit einem Ständchen.

Etwa 40 Groothuser sind anwesend, als Pastorin Heike Schmid die Gäste in der Kirche begrüßt.

Sytze Mulder begründet in einer Power-Point-Präsantation – mit vielen Bildern aus dem Dorfgeschehen – die Bewerbung „Unser Dorf hat Zukunft“.  Fotografiert hat in gewohnter Qualität Wilfried Stachowiak, Groothusen. Die Päsentation schliesst mit den Worten:

  • Die dörflichen Organisationen haben den Mut, den Prozess der Zukunftsgestaltung des Dorfes zu beginnen.
  • Entscheidend ist, ob es gelingt, den Funken der Begeisterung auf die Dorfgemeinschaft zu übertragen.
  • Das Projekt kann als Experiment verstanden werden. Wir sind optimistisch, die Bevölkerung für die notwendige Unterstützung zu gewinnen.

Am Karkpad erfahren die Gäste  etwas über die Komplettsanierung der 140 m langen Pflasterung durch die Moijmoakers.

Die Kommission hört den Ausführungen von Sytze Mulder über die Westerburg  interessiert zu.

Unter der Blutbuche des unter Denkmalschutz stehenden Plaats Smid überrascht der AWO-Kindergarten Groothusen die Gäste mit einer Darbietung.

Am Beispiel der weitgehend in Eigenleistung vorgesehenen  Neugestaltung des Areals  am Alten Torfanleger  informieren sich die Gäste über die konkrete Umsetzung einer Maßnahme.
In dem Artikel Erste drei konkrete Maßnahmen zur Zukunftsfähigkeit des Dorfes  sind  die Details beschrieben.
Auf dem Bolzplatz im Hintergrund trainieren die „Bambinos“ mit Kevin de Vries.
Kevin de Vries hat mit dem Franz-Verlag, Pewsum, das Projekt durch die kostenlose Erstellung sämtlichen Druckmaterials begleitet. Ohne ihn wäre das Projekt in dieser Form nicht möglich gewesen.

Enno Kempe begrüßt die Gäste am Eingang des Parks der Osterburg. Der anschliessende Bericht von Dorothea Kempe über den Park und die derzeitige Ausstellung „Filz trifft Park“ regt die Gäste zu Diskussionen an.

Besuch der Kommission 08.06.12 Diskussion im Park der Osterburg

Pünktlich nach 90 Minuten  wird die Kommmission verabschiedet. Zuvor entsteht jedoch noch ein Gruppenbild auf dem Hof der Osterburg.

Mit einem guten Gefühl verabschieden die Groothuser die Kommission.

Herzlich Willkommen

Unser Interesse - Gemeinsam für Groothusen

Die Interessengemeinschaft Groothusen ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Vereinszweck der kulturellen Gemeinschaftsaufgaben und der Pflege der Dorfgemeinschaft.

Sie betreibt diese Hompage zur Information der Einwohner und Gäste. Die Organisationen und Vereine im Dorf unterstützen sie dabei.


Die nächsten Termine

  1. Bewegung – Tanz – Projekt

    27. November / 15:00 - 16:15
  2. Klönschnack im Feuerwehrhaus

    29. November / 10:30 - 12:00
  3. Frauenkreis der Kirche

    30. November / 16:00 - 18:30
  4. Adventsandacht

    30. November / 19:00 - 20:00
  5. LAK Tonstabgruppe Übungsabend

    2. Dezember / 19:30 - 20:30

Blog via E-Mail abonnieren

Wenn Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail erhalten möchten, geben Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Ihre Adresse wird nur für diesen Zweck verwendet.

Kategorien